Kurt-A.-Körber-Chaussee 113 / 21033 Hamburg

Sei es aus Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder aus Parks. Wasserspiele treten regelmäßig in unserem alltäglichen Leben auf. Bei der künstlerischen Gestaltung von Brunnen oder Wasserrinnen handelt es sich häufig um ästhetische Verzierungen des Gesamtbildes eines Ortes. Schon in der früheren Jahrhunderten waren Wasserspiele weit verbreitet. Zu der damaligen Zeit stellten Sie höchst anspruchsvolle Arbeiten dar. Heutzutage ist das Vorkommen von Wasserspielen weitaus häufiger vorhanden, jedoch handelt es sich hierbei meist um weitaus unspektakulärere Bauten. Selbst in privaten Gärten finden die Spiele weitaus größeren Einzug, als sie es noch in der Vergangenheit taten. Meist sind sie mit einem unterirdischen System von Rohren gebaut und werden entweder durch natürliches Gefälle oder auch durch Pumpen betrieben.